Homöopathie

Similia similibus curentur. Ähnliches ist durch Ähnliches zu heilen.

Die von dem deutschen Arzt Dr. Samuel Hahnemann entwickelte klassische Homöopathie basiert darauf, den Patienten ganzheitlich und
individuell zu behandeln. Deshalb beginnt die homöopathische Behandlung mit einem ausführlichen Anamnesegespräch.

Hier werden nicht nur die aktuellen Symptome, sondern auch Begleitumstände, wie z.B. Appetit, Durst und Schlaf sowie frühere Erkrankungen,
familiäre Belastungen, emotionale und psychische Faktoren erfasst.

Alles mit dem Ziel, eine Arznei für Sie zu finden, die Ihrer Persönlichkeit und Ihren Beschwerden so weit wie möglich entspricht und dadurch
in der Lage ist, den Heilungsimpuls zu geben.

Die klassische Homöopathie kann ihre sanfte und nachhaltige Wirkung auf körperlicher wie psychischer Ebene entfalten.

Einige Behandlungsbeispiele sind:
Infektanfälligkeit, Rückenschmerzen, Migräne, Verdauungsbeschwerden, Allergien, chronische Entzündungen, Menstruations- oder Wechseljahrsbeschwerden, Schlafstörungen, Erschöpfungszustände und psychosomatische Erkrankungen.

In meiner Praxis sind Kinder und Jugendliche ebenso willkommen wie Erwachsene.

Kerstin Rohde · 040 - 27 87 37 93 · info@rohde-heilpraxis.de